Blumengeflüster

Blumengeflüster auf Schloss Wildegg

6. – 15. August 2021
Schloss Wildegg

Florale Interpretation von Myrta Frohofer, Meisterfloristin, Unterengstringen und Philipp von Arx, Meisterflorist, Olten. Foto: Adrian Ehrbar Photography

Florale Interpretation von Myrta Frohofer, Meisterfloristin, Unterengstringen und Philipp von Arx, Meisterflorist, Olten. Foto: Adrian Ehrbar Photography


Das Schloss Wildegg wurde im 13. Jahrhundert von den Habsburgern gegründet und war mehrere Jahrhunderte lang im Besitz der aus Brugg stammenden Patrizierfamilie Effinger. Könnten die Wände des Schlosses sprechen, hätten sie zweifellos unfassbar viel zu erzählen. Doch nicht nur die Vergangenheit des Schlosses spricht Bände: Ein unterwartet poetisches Projekt, das Begegnungen der filigranen Art verspricht, bringt Farbe, Duft und Kunst aufs Schloss Wildegg und in seine altehrwürdigen Räume: «Blumengeflüster».

Acht Räume des altehrwürdigen, ursprünglich trutzigen, später stolz barockisierten Baus werden neun Tage lang von Meisterfloristinnen und Teams aus verschiedenen Regionen der Schweiz floral interpretiert. Die Profis und Nachwuchstalente lassen sich vom Ort, seiner Geschichte und Geheimnissen sowie von den Biografien der Bewohnerinnen und Bewohner inspirieren und interpretieren ihre Kreationen mit frischen Blumen.

Myrta Frohofer, Meisterfloristin, Unterengstringen
Andreas Geissmann, Meisterflorist, Dänikon
Urs Iten, Meisterflorist, Wettingen
Evelyn Krebs, Meisterfloristin, Zürich
Claudia Morgenthaler, Meisterfloristin, Wiedlisbach
Katrin Riedwyl, Meisterfloristin, Spiez
Peter Schwitter, Florist, Buochs
Gianna Stefanini, Meisterfloristin, Zürich
Philipp von Arx, Meisterflorist, Olten

Viermal täglich, zweimal am Vormittag und zweimal am Nachmittag, führen eine Kunsthistorikerin und ein Florist gemeinsam Besucherinnen und Besucher durchs Schloss Wildegg. Es ist selbstverständlich möglich, die Räume und den Schlossgarten auch auf eigene Faust zu erkunden und in die Welt des Schlosses und der Blumen einzutauchen. Unterwegs trifft man auch auf weitere florale Akzente, die die Schlossfloristin Manuela Fischer mit Blumen aus dem Schlossgarten setzt.

Verantwortlich für das exklusive Zusammentreffen von vergänglicher Schönheit und Jahrhunderte altem Gemäuer zeichnet FLOWERS TO ARTS in Zusammenarbeit mit dem Museum Aargau.

Ticketing

Informationen zum Ticketing finden Sie unter http://www.schlosswildegg.ch

Eintritt CHF 17.00 pro Person (Erwachsene).
Karten können nur an der Tageskasse vor Ort gelöst werden.

Tägliche Tandemführungen mit einer Meisterfloristin oder einem Meisterfloristen und einer Historikerin oder einem Historiker. Reservation nötig. Führungen können unter https://www.museumaargau.ch/schloss-wildegg/event/1241 gebucht werden.

Für private Führungen melden Sie sich bitte unter reservationen.wildegg@ag.ch

Schloss Wildegg
Effingerweg 5, 5103 Möriken-Wildegg
Tel. +41 (0)848 871 200
http://www.schlosswildegg.ch

Wir danken für die Zusammenarbeit
und Unterstützung

Partner und Sponsoren

Medienpartner