Ausstellung 2017

Blumen für die Kunst

7.3.2017 – 12.3.2017, Aargauer Kunsthaus, Aarau (Schweiz)

Florale Interpretation von Andreas Geissmann zum Werk "Dame im Kimono" von Otto Wyler, 1912

Florale Interpretation von Andreas Geissmann zum Werk „Dame im Kimono“ von Otto Wyler, 1912

Im Frühling erblühen im Aargauer Kunsthaus jeweils die Blumen. Der Publikumserfolg «Blumen für die Kunst», der im Vorjahr über 10 000 Besucher nach Aarau gelockt hat, fand vom 7. bis 12. März 2017 seine Fortsetzung. Bereits zum vierten Mal stellten herausragende Schweizer Meisterfloristinnen und –floristen ihre floralen Kompositionen zeitgenössischen und klassischen Kunstwerken aus der Sammlung gegenüber.

14 Interpretationen aus frischen Blumen luden zu einem Dialog zwischen Kunst und Blumen ein und ermöglichten einen überraschend neuen Zugang zu bekannten Werken. Durch gemeinsame Führungen mit Floristen und Kunsthistorikern und Gespräche mit Künstlern gab das Rahmenprogramm Gelegenheit zu thematischer Vertiefung.

Zudem gab es im Aussenbereich des Museums Kunst aus Naturmaterialien zu entdecken. Auf dem Aargauerplatz schuf der Bildhauer Urs-P. Twellmann eine Installation, welche die Idee von «Blumen für die Kunst» in den urbanen Raum hinaustrug.

Auch das Kreative und Sinnliche kamen bei «Blumen für die Kunst» nicht zu kurz, beispielsweise in den Familien-Workshops und im «Blumen Bistro», wo Studenten des Weiterbildungszentrums Rorschach einen Einblick in ihr florales Schaffen gaben.

Die Ausstellung wurde von Floristen der Region unterstützt.

Blumen für die Kunst 2017

Bye bye Flowers to Arts 2017

See you in 2018

Posted by Philipp von Arx on Sonntag, 12. März 2017

Programm

Programm Aargauer Kunsthaus

Programm Aargauer Kunsthaus, Einzelseiten

Florale Interpretationen von

Heidi Bisang, Solothurn und Anna Heuer, Bern Link
Sonja Egli, Schwyz Link
Paul Fleischli und Flavia Rutishauser, Zürich Link 
Myrta Frohofer, Unterengstringen Link
Andreas Geissmann, Untervaz Link
Martin Grossenbacher und Team, Zürich Link
Sabrina Hegner, Näfels Link
Urs Iten, Wettingen Link 
Remy Jaggi, Trélex Link
Otto Mattmann und Ursi Leisibach-Bucher, Hünenberg Link
René Mutti, Zürich Link
Ueli Signer, Gonten und Florian Seyd, Amsterdam (NL) Link 
Philipp von Arx und Angela Kaspar, Olten Link 
Ondrej Vystrcil, Bremgarten Link

Zuteilungsliste

Mitwirkende Künstler und weitere Florist/-innen im Begleitprogramm

Bea Bofinger und Hannah Zürcher, Floristinnen, Aarau, Blumenkreation im Foyer Link 
Silvia Bächli, Künstlerin, Basel Link
Thomas Flechtner, Zürich Link
Andrea Heller, Künstlerin, Evilard Link
Karim Noureldin, Künstler, Lausanne Link
Petra Stutz, Floristin, St. Gallen, Workshops am Familiensonntag Link
Urs-P. Twellmann, Bildhauer, Schlosswil, Installation auf dem Aargauerplatz (work in progress) Link

Pressebilder

Medienbilder Aargauer Kunsthaus (Fotograf David Aebi, Burgdorf)

Impressionen Ausstellung und Vernissage (Fotograf Werner Mäder, Uetikon)

Medienmitteilungen

Medienmitteilung, 13. März 2017

Medienmittelung 3. Februar 2017

Partner und Sponsoren

 

 

logo-swisslos

Logo mit Slogan CS4_korr

 

logokanton_aargau

 

 wort_AgKV_bld_web Kopie

 

Logo Landliebe