Live-Demo & Talk mit Ursula Wegener

Mittwoch 18.3. 19.30 Uhr
Einblick in die Werkstatt: Live-Demo

mit Ursula Wegener, Meisterfloristin und Leiterin Internationale Floristikschule Crailsheim (DE), Moderation Rudolf Velhagen, FLOWERS TO ARTS.

Die Floristin mit Meisterklassen in Tokyo, Osaka und Moskau vermittelt live ihre Methodik der praxisorientierten Floristik als aktiven Gestaltungsprozess mit der Natur.

Donnerstag 19.3. 18.30 Uhr
Talk «Floristik gestern-heute-morgen»

mit Ursula Wegener, Meisterfloristin und Leiterin Internationale Floristikschule, Crailsheim (DE) und Walter Zellweger, Meisterflorist, Schwellbrunn. Moderation Rudolf Velhagen, FLOWERS TO ARTS.

Wie wandeln sich die formal-gestalterischen Ansätze der Floristik im Spannungsfeld der gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen?

Vernissage am 16. März 2015

Blumen für die Kunst – Florale Interpretationen von Werken aus der Sammlung des Aargauer Kunsthauses

Montag 16.3.2015, 18 Uhr, Aargauer Kunsthaus

18.15 Uhr
Es sprechen: Madeleine Schuppli, Direktorin und Thomas Schmutz, Kurator Aargauer Kunsthaus und Angela Wettstein, Initiantin FLOWERS TO ARTS

Die Meisterflorist/innen und Blumengestalter/innen sind in der Ausstellung präsent.

17 – 18 Uhr
Exklusive Vorbesichtigung für Gönner und Mitglieder des Aargauischen Kunstvereins sowie für Partner und Sponsoren. Anschliessend Apéro im Foyer

18 – 20 Uhr
Kinder-Vernissage, Besammlung im Atelier, UG

Einführung für alle Ausstellungsbeteiligten im Aargauer Kunsthaus.

Auswahl der Kunstwerke

Die Vorbereitungen für die nächste Ausstellung Mitte März 2015 laufen auf Hochtouren. Ende Januar wählten die beteiligten Meisterfloristinnen und Blumenkünstler ihre Favoriten der Kunstwerke aus der Sammlung des Aargauer Kunsthaus aus. Wir sind gespannt auf ihre floralen Interpretationen!