„Blumen für die Kunst“ in reduzierter Form

„Blumen für die Kunst“ vom 3. bis 8. März 2020 findet in reduzierter Form statt. Grund sind die Massnahmen des Bundesamts für Gesundheit, welche die Ausbreitung des Coronavirus eindämmen sollen und Veranstaltungen über 1000 Personen untersagen. Die Ausstellung ist nur für Besucher*innen mit Vorverkaufs-Tickets für Führungen, Live-Begegnungen und Workshops sowie die täglich angebotene Special-Hour in Kombination mit einem Tages-Eintritt zugänglich. Tickets sind noch über www.ticketino.ch erhältlich; es gibt aber keine Tages-Kasse. Medienmitteilung des Aargauer Kunsthauses vom 28. Februar 2020

Posted in Allgemein.